Übersicht

Allgemein

„Klingbeil im Gespräch“ digital am 1. Februar

Der heimische Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil lädt die Bürgerinnen und Bürger aus dem Landkreis Rotenburg und dem Heidekreis dazu ein, am Montag, 1. Februar, an seiner Dialogveranstaltung „Klingbeil im Gespräch“ teilzunehmen. Bei der Online-Diskussionsrunde von 18:30 bis 20 Uhr will der SPD-Politiker über alle Fragen und Hinweise aus der Region rund um das Coronavirus und seiner Folgen sprechen.

Wir stellen ein!

Klarer Kurs. Stark in die Zukunft. Hier informieren wir über aktuelle Stellen bei der SPD Niedersachen. Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen in einer zusammenhängenden PDF-Datei bis zum in der Ausschreibung angegeben Zeitpunkt an folgende E-Mail-Adresse:…

Januar-Blues

Der Januar ist wahrscheinlich sowieso nicht der Gute-Laune-Monat – mitten im Winter, oft dunkel und viel schlechtes Wetter. In diesem Jahr kommt dann noch Corona dazu und macht den Trübsinn perfekt. „Im Moment haben alle schlechte Laune“, erzählte mir…

Auf den Kanzler kommt es an …

… lautete vor Jahrzehnten einmal ein Wahlkampfslogan der Union. Nachdem es in den letzten sechzehn Jahren „die Kanzlerin“ hätte heißen müssen, hat der Slogan seit dem Wochenende eine ganz neue Aktualität gewonnen.   Denn mit der…

Impfstart im Heidekreis: Klingbeil dankt Helferinnen und Helfern

Seit dieser Woche werden die ersten Bewohnerinnen und Bewohner des Heidekreises gegen das Coronavirus geimpft. Der Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil, der gemeinsam mit dem Landtagsabgeordneten Sebastian Zinke ein mobiles Impfteam ins DRK Seniorenheim am Sunderpark in Walsrode begleitet hat, dankte im Zuge dessen allen Helferinnen und Helfern. Zuvor hatten die beiden SPD-Politiker das Impfzentrum des Heidekreises in der Heidmarkhalle in Bad Fallingbostel besucht.

Zu schön, um wahr zu sein

Weihnachten und der Jahreswechsel sind vorbei, ich hoffe, Ihr hattet eine gute Zeit und geht jetzt schwungvoll in das Neue Jahr. Für die meisten von uns geht es nach ruhigen Tagen jetzt wieder los mit dem Alltag. Aber natürlich begleitet…

Ein Jahr zum Vergessen!?

Ich hoffe, Ihr hattet alle schöne Weihnachten, auf die eine oder andere Art – natürlich anders als sonst. Damit ist das Jahr 2020 nun aber wirklich fast vorbei und nachtrauern werden ihm die wenigsten von uns. „Ein Jahr zum Vergessen“,…

„Wir alle erleben Corona anders“

Wie verändert Corona unsere Gesellschaft? Diese Frage stand im Mittelpunkt einer Online- Podiumsdiskussion, die der heimische Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil für die Bürgerinnen und Bürger seiner Heimatregion organisiert hat. Mit rund 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie vier Referentinnen und Referenten diskutierte der SPD-Politiker über die Auswirkungen von Corona auf verschiedene Bereiche des Lebens.

Klingbeil und Westphal: Unterstützung gewährleisten, die an den richtigen Stellen ansetzt

Der heimische Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil hat bei einer Online-Konferenz mit rund 50 Betroffenen aus den Landkreisen Rotenburg und Heidekreis sowie anderen Regionen über die Auswirkungen der Pandemie auf Unternehmen und Selbstständige diskutiert. Mit Bernd Westphal nahm daran auch der Sprecher der SPD-Fraktion im Bundestag im Ausschuss für Wirtschaft und Energie teil.

Enger Austausch mit Kreativbranche

Der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil hat bei einer Online-Konferenz mit rund 50 Kultur- und Medienschaffenden aus seiner Heimat und aus anderen Regionen über die aktuellen Herausforderungen der Branche sowie die Hilfen der Politik gesprochen. Der digitale Austausch der SPD-Bundestagsfraktion fand unter dem Motto „Kultur und Medien in der Corona-Pandemie“ statt und mit Martin Rabanus nahm auch der kultur- und medienpolitischen Sprecher der SPD-Fraktion im Bundestag daran teil.

Klingbeil ruft zur Teilnahme an Jugendpolitiktagen auf

Der heimische SPD Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil ermutigt junge Menschen, an den Jugendpolitiktagen 2021 teilzunehmen: "Junge Menschen sind ein starkes Glied in unserer Gesellschaft und haben das Recht, aktiv an der Politik mitzuwirken und teilzunehmen", so Klingbeil. Viele wichtige Themen wie der Umweltschutz, die Digitalisierung oder eine gute Bildung seien Themen, die besonders junge Menschen sehr bewegen und zu denen sie ihre Meinungen mit einbringen müssten.